HoGaTourS GmbH
Eppingen
präsentiert von
Ihrem Mietwagen-Vermittler

76646 Bruchsal,
Tel: (07251) 55011, Fax 55045


Eppingen




Das Eppinger ABC


Übersicht


Eppingen und Baumannsches Haus

Eppingen - eine Stadt der Fachwerkbauten. Der Name taucht zum ersten Mal 985 auf. Im 12 Jahrhundert wurde Eppingen Reichsstadt, und noch heute spürt man bei einm Besuch alte Geschichte des Ortes. Kurze, steile Gäßchen, ein Gewirr von Treppchen und Winkeln, der majestätische aufragender Pfeíferturm und eine Vielzahl handwerklicher Kunst an Türen und Toren machen die Eppinger Altstadt zu einem Kleinod mittelalterlicher Prägung. Eindrucksvolle Fachwerkkulisse führt den Besucher in die wechselhafte Geschichte der letzten 500 Jahre, läßt sie lebendig und anschaulich werden.

Viele historiche Gebaude sind über die Ländergrenzen hinaus bekannt. Die alemannischen und frankischen Häuserzeilen spiegeln eine mittlalterliche Romantik wieder, wie sie nur an wenigen Plätzen anzutreffen ist.

Sehenswert sind außerdem die Altstädter Kirche (Ursprung 15 Jh.), das Baumannsche Haus und die ehemalige Ratsschänke von 1388.


ÜBERSICHT

Ortsteile

Adelshofen Kleingartach Mühlbach Richen Rohrbach Elsenz

Hügelgräber

Während die Hügelgräber auf dem Ottilienberg bei Eppingen aus der Eisenzeit stammen und bereits 2300 Jahre alt sind und selbst die Römer dort schon im 1. und 2. Jahrhundert einen Gutshof errichtet hatten, ist Eppingen selbst dagegen noch sehr jung.

Erstmals wurde die Stadt Ende des 10. Jahrhunderts erwähnt, wurde im 12. Jahrhundert mit Reichsstadtprivilegien ausgestattet und genoß seit dem 16. Jahrhundert weithin einen guten Ruf als Universitätsstadt.

In der Alten Universität ist heute das Heimatmuseum zu finden, das ebenso sehenswert ist wie die Altstädter Kirche mit ihren Fresken aus dem frühen 14. Jahrhundert oder der uralte Pfeifferturm. Da Eppingen als Brauerei- ebenso wie als Weinstadt bekannt ist, könnten Sie beispielsweise bei einer abendlichen Kneipentour in das 1582 erbaute Baumannsche Haus einkehren und dort in der gemütlichen Weinstube einen guten Tropfen genießen. Vielleicht kommen Sie auf Ihrem Weg auch an der ehemaligen Ratsschänke von 1388 vorbei, die als ätester Holzbau im nordbadischen Raum bekannt ist.

Für wen weder Geschichte noch Bier oder Wein interessant sind, der findet bestimmt etwas unter den vielen Sport- und Freizeitangeboten: Eppingens Frei- und Hallenbad sowie die Badeseen in Mühlbach und Elsenz laden zu einem Sprung ins kühle Naß ein, es gibt mehrere Tennishallen, Reit- und im Winter Eislaufmöglichkeiten,... Schön Spazierengehen kann man im Eppinger Wald, wo es Wanderwege und Trimmpfade gibt. Aber auch der Angler kommt nicht zu kurz: Er kann rund um den Mühlbacher See auf Fischfang gehen. Höhepunkt der Sportveranstaltungen sind jedes Jahr die Modellflugtage des Eppinger Modellflugplatzes.

Das Eppinger ABC

Anzeigen Behörden Bildung und Erziehung Branchen
Essen und Trinken Freizeit Gastronomie Geschichte
Homepages Leute Links Nachbarn
Parteien Sehenswürdigkeiten Suchroutine Termine
Unterkünfte Verkehr Vereine Zahlen



Zurück zur Indexseite


Sollten Sie diese Seite ohne die dunkelblauen Navigationsleisten (rechts und links) erhalten haben, dann klicken Sie HIER um durch den gesamten Kraichgau navigieren zu können!!
Fragen und Kommentare an : Mailkontakt

Diese Seite wurde erstellt von der
Firma HoGaTourS GmbH,
Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632,
Geschäftsführer J.H.G. Beutner, lic.rer.pol.
 © HGTS